Risikoarme Fettabsaugung (Liposuktion)

Die Liposuktion eine risikoarme Behandlungsmethode

Störende Fettpolster beruhen oftmals auf einer genetisch bedingten, ungleichen Verteilung der Fettzellen im Unterhautfettgewebe. Auch durch eine gesunde Ernährung und Sport können diese Problemzonen nicht effektiv bekämpft werden. Die FETTABSAUGUNG bei störenden Fettschürzen („Rettungsring“) beim üppigen Po, Doppelkinn, bei fülligen Oberschenkeln sowie „Reiterhosen“ gehört zu den Schwerpunkten in unserer Fachklinik für kosmetische Chirurgie, MEDI ESTHETIC in Bielefeld .

Unsere erfahrenen Ärzte formen mithilfe der LIPOSUKTION („FETTABSAUGEN“) die Körperproportionen zu einer harmonischen und natürlichen Körpersilhouette. Durch winzige Einstiche und feinste Kanülen werden störende Fettpolster gezielt an den Problemzonen abgesaugt. Eine zuvor durchgeführte Lokalanästhesie in den betroffenen Regionen ermöglicht eine schmerzfreie Behandlung. Bei dieser besonders risikoarmen Methode der FETTABSAUGUNG können Problemzonen gezielt konturiert werden.


Gerne beraten wir Sie ausführlich zum Thema Fettabsaugung (Liposuktion).

Wenn Sie mehr zu dieser Behandlungsmethode erfahren möchten, dann suchen Sie doch das persönliche Gespräch mit uns. In unserer Fachklinik für kosmetische Chirurgie, Medi Esthetic in Bielefeld beantworten wir Ihre Fragen gern im Detail.

Rufen Sie unter der Telefonnummer 05 21/9 62 90 00 an und vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit dem zuständigen Facharzt, der alle Fragen zu Thema Body-Styling und Fettabsaugung (Liposuktion) beantworten kann.

AnrufenE-Mail schreiben

SHORTFACTS ZUR FETTABSAUGUNG (LIPOSUKTION)

DAUER:
ca. 2 – 4 Stunden

ANÄSTHESIE:
Dämmerzustand mit Lokalbetäubung

OP-FELD:
alle Körperregionen möglich

KLINIK-AUFENTHALT:
Überwachung für einige Stunden, auch Übernachtung möglich

NACH DER OP:
Kompressionsmieder muss für 4 – 6 Wochen getragen werden

Fragen unserer Patienten zur Fettabsaugung

Was ist eine Fettabsaugung?

Die Fettabsaugung, auch Liposuktion genannt, ist ein chirurgisches Verfahren, bei dem überschüssiges Fettgewebe aus bestimmten Körperbereichen entfernt wird, um eine entsprechend feminine oder maskuline Körpersilhouette zu formen.

Welche Bereiche des Körpers können mit einer Fettabsaugung behandelt werden?

Typische Behandlungsbereiche sind Bauch, Hüften, Oberschenkel, Oberarme und Doppelkinn. Die Technik kann je nach Bedarf und Ziel des Patienten angepasst werden.

Wer ist ein guter Kandidat für eine Fettabsaugung?

Ideale Kandidaten für eine Fettabsaugung sind gesunde Erwachsene mit stabilen Körpergewicht, die störende Fettpolster haben, die durch Diät und Sport nicht reduziert werden können.

Wie lange dauert der Heilungsprozess nach einer Fettabsaugung?

Der Heilungsprozess variiert je nach Umfang der Behandlung und individuellen Faktoren. In der Regel dauert es einige Wochen, bis Schwellungen und Blutergüsse abklingen und das endgültige Ergebnis sichtbar wird. Das endgültige Ergebnis ist nach ca. 6 Monaten zu sehen.

Welche Risiken sind mit einer Fettabsaugung verbunden?

Obwohl eine Fettabsaugung in der Regel sicher ist, birgt sie wie jede Operation gewisse Risiken wie Infektionen, Blutergüsse oder ungleichmäßige Konturierung.

Wie lange hält das Ergebnis einer Fettabsaugung an?

Das Ergebnis einer Fettabsaugung kann dauerhaft sein, sofern der Patient sein Gewicht hält und einen gesunden Lebensstil pflegt.